Sonntag, Februar 17Nach-Russland-Reisen.de

Moskau


Moskau, die Hauptstadt der Russischen Föderation, liegt mitten im europäischen Teil Russlands am Moskwa-Fluss. Die Millionenmetropole ist die größte Stadt Russlands und auch Europas und das Zentrum der Wirtschaft. Die Größe dieser Stadt überwältigt viele Reisende, denn Moskau ist flächenmäßig größer als Berlin, Hamburg, München und Köln zusammen genommen. Die Stadt hat es viele Gesichter, denn selten reiht sich arm und reich so eng aneinander wie in der Russischen Hauptstadt. Vieles in Moskau wirkt majestätisch, extravagant und prachtvoll, doch entfernt man sich aus dem Stadtkern, sieht man auch das wahre Gesicht der Stadt. Allerdings ist die Stadt so riesig, da dauert es schon eine ganze Weile, bis das passiert.

Auch wenn es oft heißt “Es ist nicht alles Gold, was glänzt”, trifft das in Moskau sicherlich nicht zu. Mit ca. 50 Milliardären und weit über 180.000 Millionären liegt Moskau im internationalen Finanzvergleich ganz weit vorne.

Fakten und Tipps zu Moskau

Russisch: Москва [maskwá] Gründungsjahr: 1147
Größe: 2.510 km² Fläche
Einwohner: 12.330.126 (Stand: Januar 2016)
Zeitunterschied zu Deutschland: +1 Std. im Sommer / +2 Std. im Winter
Beste Reisezeit: Man sollte Moskau definitiv mal im Winter erleben am besten Anfang Januar zur Weihnachtsstimmung. Im Mai und Juni, wenn es schon warm ist, lohnt sich ein Besuch auch sehr. Die Sommer können sehr heiß sein in Russland, daher sollte man im Juli und August auf eine Reise verzichten.
Beste Einkaufsmöglichkeiten: Eines der schönsten Einkaufszentren ist das am Roten Platz gelegene GUM. Auf drei Etagen erstreckt sich dieses majestätische Gebäude und bietet für jeden Wunsch etwas. Wer mit seinen Kindern reist sollte unbedingt den Central Children’s Store an der Lubyanka Metro Station besuchen. Ein wahres Paradies für Kinderaugen, doch auch Erwachsene werden hier sicherlich etwas finden.
Schönsten Sehenswürdigkeiten: Das wohl bekannteste und auch schönste Reiseziel in Moskau ist für viele Touristen die Basilius-Kathedrale, direkt neben dem Kreml und dem Roten Platz gelegen. Hierher lohnt sich ein Spaziergang immer. Wenn man es etwas ruhiger haben möchte, sollte man den Weg zum Gorki Park suchen. Das ist ein Moskauer Vergnügungspark, der sich auf eine Gesamtfläche von 1,2 Quadratkilometern entlang des rechten Ufers der Moskwa zwischen dem Gartenring und den Sperlingsbergen erstreckt.
Beste Panorama-Blicke: Sperlingsberge (Metro: Vorobevy Gory), Aussichtsplattform bei der Russischen Akademie der Wissenschaften (Metro: Leninsky Prospekt).

Bildergalerie:

 

Sehenswürdigkeiten in Moskau

Gorki-Park
Der Gorki-Park ist ein Moskauer Vergnügungspark am rechten Ufer der Moskwa, zwischen dem Gartenring und den Sperlingsbergen.
Karte

Basilius-KathedraleBasilius-Kathedrale
Die Basilius-Kathedrale, eigentlich: Kathedrale des seligen Basilius, ist der inoffizielle Name der russisch-orthodoxen Mariä-Schutz-und...
Karte

Bolschoi-Theater
Das Bolschoi-Theater in Moskau ist das bekannteste und wichtigste Schauspielhaus für Oper und Ballett in Russland.
Karte

Roter PlatzRoter Platz
Der Rote Platz ist einer der ältesten und auf Grund seiner Größe, seiner geschichtlichen Bedeutung und der angrenzenden historischen...
Karte

GUMGUM
Das Warenhaus GUM ist ein ehemaliges Warenhaus und heute ein edles Einkaufszentrum in der russischen Hauptstadt Moskau.
Karte