Sonntag, Februar 17Nach-Russland-Reisen.de

Russische Sprache


Wenn man nach Russland reist, sollte man zumindest ein paar Worte oder einfache Sätze der Sprache beherrschen. Einige junge Menschen sprechen zwar auch Englisch, doch das ist eher die Ausnahme. Und bei älteren Menschen sollte man es mit einer anderen Sprache außer Russisch erst gar nicht probieren.

Grundlage um die Russische Sprache besser zu verstehen und auch lesen zu können, ist das Russische Alphabet zu verstehen. Das russische Alphabet besteht aus 33 Buchstaben, darunter zehn Vokale (а, е, ё, и, о, у, ы, э, ю, я), 21 Konsonanten, sowie ein Weichheits- und ein Härtezeichen. Beim russischen Alphabet wird die kyrillische Schrift verwendet.

Wichtig bei der russischen Aussprache ist immer die Betonung (die in den folgenden Beispielen fett und rot markiert ist). Besonders das R rollen die Russen immer sehr stark, was für den Mitteleuropäern oftmals sehr schwer fällt. Wenn man die Russische Sprache lernt, sollte man sich immer angewöhnen, die Wörter in kyrillischer Schrift auch lesen zu können. Das übt ungemein und verschnellert den Lernprozess.

Nachfolgend finden Sie zum einen das Russische Alphabet mit hilfreichen Beispielen zur Aussprache. Und Sie finden weiterhin einige wichtige Vokabeln, die Sie bei Ihrer Reise gebrauchen könnten.

Das russische Alphabet besteht aus 33 Buchstaben, darunter zehn Vokale (а, е, ё, и, о, у, ы, э, ю, я), 21 Konsonanten, sowie ein Weichheits- und ein Härtezeichen. Beim russischen Alphabet wird die kyrillische Schrift verwendet.

Russisches Alphabet

 

Hier finden Sie ein paar hilfreiche Vokabeln für die Reise nach Russland:

Grundlagen:

 

 


One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.